Zeigt alle 9 Ergebnisse

Tenside

Tenside gehören zu den Hauptbestandteilen selbstgemachter Reinigungsprodukte für Haut und Haar. Außerdem fungieren sie als Schaumbildner. Durch den Reinigungseffekt beseitigen sie zuverlässig Talg, Schmutz und Schweiß und sind somit in Reinigungsformulierungen unverzichtbar.

Tenside (von lat. „tensus“ = gespannt) sind so genannte waschaktive Substanzen. Sie sind Substanzen, die durch ihren amphiphilen Charakter die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit zwischen zwei Phasen herabsetzen und die Bildung von Dispersionen ermöglichen oder unterstützen bzw. als Lösungsvermittler wirken. Außerdem bewirken sie, dass zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, fein vermengt werden können.

Man unterscheidet:

  • anionisch: höchste Waschkraft
  • kationisch: vor allem für Pflegespülungen
  • amphotere: verstärken die Wirung anderer waschaktiven Substanzen
  • nichtionisches: sind sehr gut verträglich